SPD Gesundbrunnen

Willkommen bei der SPD Gesundbrunnen

Willkommen im wilden Teil Berlins hieß es als ich vor ein paar Jahren in den Gesundbrunnen zog. Seither hat sich viel getan. Angezogen von dem rauen Charme des Kiezes, den bezahlbaren Mieten und der günstige Lage ziehen immer mehr Neuberlinerinnen und -berliner hierher. Zumal hier inzwischen eine tolle Kneipen- und ein spannende alternative Kunstszene entstanden ist. Als SPD Gesundbrunnen wollen wir dazu beitragen, dass diese ideale Mischung des neuen Berlins erhalten bleibt.

Trotz der Veränderungen sind viele soziale und Bildungs- und Sprachprobleme geblieben. Als örtliche SPDsind wir hier besonders gefordert, auf politische Verbesserungen hinzuwirken und die tollen Schulen, Jugendprojekte und Organisationen in unserem Kiez zu unterstützen. Dafür suchen wir immer wieder den Austausch mit den Betroffenen.

Natürlich wollen wir aber auch immer wieder neue Wege suchen und freuen uns daher sehr, wenn Sie uns dabei aktiv unterstützen. Einen ersten Einblick über uns bekommen Sie auf dieser Website. Wenn Sie noch mehr über uns wissen wollen, sprechen Sie uns einfach an oder noch besser: Kommen Sie einfach mal vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Kosmas Zittel – Vorsitzender der SPD Berlin Gesundbrunnen

News aus der Abteilung

Berlin-Gesundbrunnen – historischer Abriss - von Falko Krause Der Gesundbrunnen ist ein Ortsteil im Bezirk Mitte von Berlin. Im Jahr 1861 wurden der Gesundbrunnen und das benachbarte Wedding nach Berlin eingemeindet. Mit dem Groß-Berlin-Gesetz von 1920 gingen beide Orte im Bezirk Wedding auf. Der heutige Ortsteil Gesundbrunnen entstand mit anderer Abgrenzung im Rahmen der Verwaltungsreform… (weiterlesen)
Stolpersteine in unserem Kiez - Aus der Gesundbrunnen aktuell 2017 - zusammengetragen von Simone Quentemeier Neue Serie! Mit dieser Ausgabe der Gesundbrunnen Aktuell beginnen wir eine neue Serie über unseren Kiez. Nachdem wir von Falko Krause viel über die Straßennamen im Gesundbrunnen erfahren haben, widmen wir uns nun den Stolpersteinen und den Familiengeschichten, die hinter… (weiterlesen)
Das Leitbild Gleichstellung der SPD Berlin Mitte - Die SPD Mitte gibt sich folgendes Leitbild zur Gleichstellung und Beteiligung von Frauen und Männern im Kreis Mitte: Die SPD bietet ihren Mitgliedern viele Möglichkeiten für ehrenamtliches Engage- ment. In unseren Abteilungen, in den Arbeitsgemeinschaften, in den Fachausschüs- sen und in den Foren sind alle herzlich willkommen. Alle Gliederungen sind… (weiterlesen)
Erinnerung an Ruth Golan-Zareh - Synagoge Rykestrasse, 2008 © Anna FischerRuth Golan-Zareh, 1973 © Kay Zareh Wie es dazu kam, dass ich heute über Ruth Golan-Zareh schreibe: Ich wollte an dieser Stelle über die Familie Ehrmann schreiben, in unserem Abteilungsgebiet gibt es zwei Stolpersteine für Benno und Helene Ehrmann, die 1942 nach Theresienstadt deportiert worden… (weiterlesen)
Es werde Licht – an der Baustelle - Seit dem Frühjahr gibt es an der Ecke Bellermannstraße / Grüntaler Straße eine größere Baustelle der Berliner Wasserwerke. Dadurch ist ein Teil des Bürgersteigs nicht mehr benutzbar, eine Umleitung für Fußgänger durch die angrenzende Grünanlage wurde eingerichtet. Mit dem Anbruch der Winterzeit wird zunehmend spürbar, dass es ein Problem mit… (weiterlesen)