SPD Gesundbrunnen

Willkommen bei der SPD Gesundbrunnen

Willkommen im wilden Teil Berlins hieß es als ich vor ein paar Jahren in den Gesundbrunnen zog. Seither hat sich viel getan. Angezogen von dem rauen Charme des Kiezes, den bezahlbaren Mieten und der günstige Lage ziehen immer mehr Neuberlinerinnen und -berliner hierher. Zumal hier inzwischen eine tolle Kneipen- und ein spannende alternative Kunstszene entstanden ist. Als SPD Gesundbrunnen wollen wir dazu beitragen, dass diese ideale Mischung des neuen Berlins erhalten bleibt.

Trotz der Veränderungen sind viele soziale und Bildungs- und Sprachprobleme geblieben. Als örtliche SPDsind wir hier besonders gefordert, auf politische Verbesserungen hinzuwirken und die tollen Schulen, Jugendprojekte und Organisationen in unserem Kiez zu unterstützen. Dafür suchen wir immer wieder den Austausch mit den Betroffenen.

Natürlich wollen wir aber auch immer wieder neue Wege suchen und freuen uns daher sehr, wenn Sie uns dabei aktiv unterstützen. Einen ersten Einblick über uns bekommen Sie auf dieser Website. Wenn Sie noch mehr über uns wissen wollen, sprechen Sie uns einfach an oder noch besser: Kommen Sie einfach mal vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Kosmas Zittel – Vorsitzender der SPD Berlin Gesundbrunnen

News aus der Abteilung – Beiträge und Meinungen aus der Gesundbrunnen aktuell 01/17

Berlin-Gesundbrunnen – historischer Abriss - von Falko Krause Der Gesundbrunnen ist ein Ortsteil im Bezirk Mitte von Berlin. Im Jahr 1861 wurden der Gesundbrunnen und das benachbarte Wedding nach Berlin eingemeindet. Mit dem Groß-Berlin-Gesetz von 1920 gingen beide Orte im Bezirk Wedding auf. Der heutige Ortsteil Gesundbrunnen entstand mit anderer Abgrenzung im Rahmen der Verwaltungsreform (weiterlesen)
Stolpersteine in unserem Kiez - Aus der Gesundbrunnen aktuell 2017 - zusammengetragen von Simone Quentemeier Neue Serie! Mit dieser Ausgabe der Gesundbrunnen Aktuell beginnen wir eine neue Serie über unseren Kiez. Nachdem wir von Falko Krause viel über die Straßennamen im Gesundbrunnen erfahren haben, widmen wir uns nun den Stolpersteinen und den Familiengeschichten, die hinter (weiterlesen)
Verlustreich Gewonnen – Die Abgeordnetenhauswahl 2016 im Gesundbrunnen-Kiez - von Fabian Metzger Am 19.09.2016 hat Berlin und damit auch der Wahlkreis 6 mit dem Gesundbrunnen-Kiez sowie der Wahlkreis 7 gewählt. Dabei konnte unser Kandidat Ralf Wieland mit 25% der Erststimmen seinen Wahlkreis knapp vor den Grünen mit 24,5% behaupten. Im neuen Wahlkreis 7 konnte unsere Kandidatin Dr. Maja Lasić (weiterlesen)
Die Forderung bleibt: Gleicher Lohn für Frauen und Männer! - von Aliye Stracke-Gönül Das diesjährige Motto zum Equal Pay Day am 18.03.2017 hieß: endlich partnerschaftlich durchstarten. Die BPW hatte zum Kongress „10 Jahre Equal Pay Day“ ins Paul Löbe Haus eingeladen. Der Business and Professional Women Germany e.V. ist ein Berufsnetzwerk für angestellte und selbständige Frauen in Deutschland. Seit zehn (weiterlesen)
NPD Verbotsverfahren gescheitert – es wäre ein Zeichen gewesen - von Simone Quentemeier Am 17.Januar 2017 lehnte das Bundesverfassungsgericht den Antrag auf Verbot der NPD ab. Dieser zweite Antrag auf Verbot der NPD nach Art.21 des GG wurde im Dezember 2013 vom Bundesrat eingereicht. (Der erste Antrag wurde im Januar 2001 von der Bundesregierung unter Gerhard Schröder eingereicht und  im März (weiterlesen)
Richtungswahl in Frankreich - von Konstantin Schendzielorz Frankreich steht im April und Mai diesen Jahres vor einer Wahl, die nicht nur in einer Hinsicht ungewöhnlich ist. Am auffallendsten ist dabei wohl die erstaunlich – manche würden sagen bedrohlich – hohen Umfragewerte des rechtspopulistischen Front National unter ihrer Chefin Marine Le Pen. In jahrelanger Kleinarbeit war (weiterlesen)
SPD Gesundbrunnen stellt sich vor: Betül Özdemir - Mein Name ist Betül Özdemir, ich bin gebürtige Berlinerin und komme aus einer türkischen Gastarbeiterfamilie aus dem Wedding. In der 15. Abteilung möchte ich mich als Beisitzerin dafür einsetzen, dass sich mehr Menschen mit Migrationshintergrund aus unserem Kiez mit unserer Partei identifizieren und bei uns politisch aktiv werden. Im Blog (weiterlesen)
Der Arbeitskreis Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit der SPD-Mitte lädt ein zum Besuch des Psychiatriemuseums in Brandenburg an der Havel - Liebe Genossinnen und Genossen, Der Arbeitskreis Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit der SPD-Mitte lädt ein zum Besuch des Psychiatriemuseums in Brandenburg an der Havel Als Mensch mit einer psychischen Erkrankungen ist man auch heute noch vielfach von Stigmatisierungen betroffen und sprich lieber nicht über die eigene Krankheit oder Klinikaufenthalte. In der Alltagssprache werden (weiterlesen)
“A woman’s work” gewinnt Erika-Hess-Preis 2018 - Am Freitag, den 12. Oktober 2018 ging der diesjährige Erika-Hess-Preis an das Projekt "A Woman`s Work". Ongoing Project “A Woman’s Work” ist ein Mädchen-Rap-Projekt von ongoing project in Kooperation mit MÄDEA/ Stiftung SPI, sowie den Rapperinnen Sister Fa und Ebow und dem Frauenbeirat Stadtplanung Mitte. Das Ziel des Projektes war, (weiterlesen)
16.10.2018 Podiumsdiskussion: Arbeitsmarktzugang für Frauen mit Migrationshintergrund - Am 16.10.2018 fand die Podiumsdiskussion zum Thema Arbeitsmarktzugang für Frauen mit Migrationshintergrund in der 800A Berlin bar & venue statt. Diese Veranstaltung wurde von der 15. Abteilung Gesundbrunnen im Rahmen der Woche der SPD zum Thema "Die Zukunft der Arbeit" organisiert. Geladene Podiumsgäste waren: Claudia Tribin von Xochicuicatl e.V. und (weiterlesen)